Über uns2018-11-27T14:11:56+00:00

Mehr als 100 Jahre Kompetenz in Opal

Wie alles begann:

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kauften die ersten Edelsteinschleifer aus Idar-Oberstein Kisten mit groben Opalstücken ein, die als Ballast auf Segelschiffen bei ihrer Überfahrt von Australien nach Europa transportiert wurden.

Aus diesem Opal-Rohmaterial schliffen sie auf einem angemieteten Platz in einer der Idar-Obersteiner Wasserschleifen die ersten Opale. Auch die Brüder Emil und Otto Weis gehörten zu diesem Kreis. Ihr Arbeitsplatz lag an der Hohl-Jacobs-Schleife an der Kirschweiler Brücke.

1905 beschlossen sie im heutigen „Opal Village“ Kirschweiler ihre eigene Firma zu gründen, eine der allerersten Opalschleifereien der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein. Ihr Ziel war es, feinste Opale ihren Kunden anzubieten – kein einfaches Unternehmen in damaliger Zeit. Ständige Präsenz an den Fundorten, gute Beziehungen und regelmäßige Einkaufsreisen sowie profunde Fachkenntnisse waren ebenso wichtig wie heute. Genauigkeit und solides kaufmännisches Handeln auch.

Und so begann eine Erfolgsstory, die Emil Weis Opals nun schon seit mehr als einhundert Jahren schreibt….

Emil Weis heute


Bereits seit über einhundert Jahren ist die Kirschweiler Schleiferei auf die farbensprühenden Opale spezialisiert. Das Unternehmen von Karin und
Jürgen Schütz sowie Michael Weis gehört zu den ältesten Opalschleifereien der Welt. Geschäftsführer Jürgen Schütz besucht regelmäßig alle produzierenden
Opalfelder der Welt um Rohmaterial einzukaufen. Die Firma hat sich auch direkt am Opalabbau vor Ort engagiert und besitzt Beteiligungen an
Minen in Australien und Mexiko. So verfügt sie über ein reichhaltiges Lager an Opalen aller Arten und aus vielen Herkunftsländer, das so gut wie keine
Wünsche offen lässt – jedenfalls was Opale angeht: aus Australien traumhaft schöne Schwarzopale, Boulderopale und Matrixopale in vielen Farben und
Mustern, Yowah-Nuss Opale, lebendig schimmernde Helle Opale, Opaldubletten, Opaltripletten und Mosaikopale, Opal-Colliers in allen Qualitäten
und vielen Formen, kunstvoll gravierte Objekte, dazu orange-rote facettierte Feueropale und prachtvolle opalisierende Feuer,- Wasser- und Schwarzopale
aus mexikanischen Vorkommen.

TELEFON

+49 (0)6781 333 70

MAIL

opals@emilweis.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr 8:00 Uhr – 17:00 Uhr

TELEFON

+49 (0)6781 333 70

MAIL

opals@emilweis.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr 8:00 Uhr – 17:00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen